GSF Gerätewagen Logistik 2 für die Feuerwehr Wendeburg

Das beigestellte Fahrgestell MAN 13.290 4×4 BL mit Staffelkabine wurde mit einem Planen und Spriegel Aufbau, seitlich tiefer gezogenen Geräteräumen und einer einteiligen Ladebordwand hinten versehen. Die Unterbringung der Beladung Wasserförderung und Technische Hilfeleistung erfolgt unter anderem auf Schwenkwände, Auszüge und auf neun speziell angefertigte Transportwagen. Durch die Ausführung des Aufbaus mit Plane und Spriegel ist eine seitliche Beladung durch einen Gabelstapler möglich.

Auflistung einiger Ausstattungsdaten des GW L2:
  • 9 Transportwagen
  • einteilige Ladebordwand hinten
  • Schwenkwand
  • Auszug für 4 Pressluftatmer
  • Lichtmast mit Kabelfernbedienung
  • Staukästen zur Unterbringung von Werkzeug, etc.
  • Hänsch LED Kennleuchten, Hänsch LED Frontblitzer, Hänsch LED Rückfahrwarnsystem, Rückfahrkamera

Wir danken der Feuerwehr und der Gemeinde Wendeburg für die sehr gute Zusammenarbeit bei der Realisierung dieses Projektes.