Gerätewagen 2 Sanität (Großunfall) für die Feuerwehr Lübeck

Der Gerätewagen dient zum schnellen Aufbau von drei beheizten Zelten und zur schnellen Versorgung von Verletzten. Auf dem Fahrgestell Mercedes Benz Atego wurde ein Kofferaufbau mit einer geteilten Ladebordwand aufgebaut. Zusätzlich befindet sich auf der Beifahrerseite des Kofferaufbaus eine Zugangstür mit einer ausziehbaren Treppe. Somit ist auch ohne Betätigung der Ladebordwand das Entnehmen von Materialien problemlos möglich. Im Inneren wurde an der Stirnseite ein Regalsystem zur Aufnahme von neun Spineboards inkl. Zubehör und dreiunddreißig DIN Tragen montiert. Die Ladefläche bietet Platz für die Unterbringung von bis zu zehn GSF Transportwagen.

Zur zusätzlichen Ausstattung im Fahrzeug gehören:

– 4 x Transportwagen Zelt

Bestückung: 1 Vetter Sanitätszelt MT40 inkl. 4 Zeltlampen und 3 Druckluftflaschen

– 3 x Transportwagen Heizung

Bestückung: 1 Heizgerät Remko ATK25 inkl. Abgasrohr und Warmluftschläuche, 1 Honda Stromerzeuger EU 20i, 1 Arbeitsleuchte 360°

– 3 x Transportwagen Verbandsmaterial

Bestückung: Diverse Kunststoffkisten für Verbandsmaterial, Staufach für Rettungsrucksack, Sauerstoffversorgung mit 2 x 10 Liter O² Flaschen

– Lichtmast mit Kabelfernbedienung
– Staukästen zur Unterbringung von Werkzeug, Feuerlöscher, etc.
– Hänsch LED Kennleuchten, Hänsch LED Frontblitzer, Hänsch LED Rückfahrwarnsystem, Gegensprechanlage, Funk (analog und digital)
– Navigationssystem mit Rückfahrkamera

 

Wir danken der Feuerwehr Lübeck für die sehr gute Zusammenarbeit bei der Realisierung dieses Projektes.